Neue Firmwares Für EOS R und RP

Firmware 1.8.0 für EOS R:

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r.html?type=firmware

Canon schreibt dazu:

“Verbessert die Farbbalance, wenn das RF50mm F1.8 STM Objektiv an der EOS R Kamera angebracht ist.
2. Support wurde für die folgenden Objektive hinzugefügt:
– RF70-200mm F2.8 L IS USM
– RF100-500mm F4.5-7.1 L IS USM”

Firmware 1.6.0 für Eos RP:
https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-rp.html?type=firmware

Beschreibung wie oben



Canon EOS R5/R6 Firmware 1.2.0 ist da

EOS R5 Firmeware:

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r5.html?type=firmware

Eos R6 Firmware:

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r6.html?type=firmware


Canon schreibt:
“1. Bei Verwendung der Modi für Reihenaufnahme mit schneller oder geringer Geschwindigkeit wurde in der Betriebsart mit [High Speed Display: OFF] (Schnelle Anzeige: Aus) die Sichtbarkeit des Motivs innerhalb des Rahmens bei der Aufnahme sich bewegender Objekte verbessert.*
* Während der Reihenaufnahme werden zwischen den Rahmen im Sucher und dem Livebild schwarze Rahmen eingefügt. Dadurch verbessert sich die Sichtbarkeit sich bewegender Motive im Livebild und im Sucher.
2. Fügt die Einstellung [Auto] (Automatisch) zum Menü [Viewfinder Brightness] (Sucherhelligkeit) hinzu. Je nach Umgebungslichtbedingungen wird der Sucher nun heller oder dunkler.
3. Aktiviert die Synchronisierung der 2. Vorhangaufnahme während der Funkübertragung mit drahtlosem Blitzgerät, wenn der Blitz Speedlite EL-1 an der Kamera angebracht ist.
4. Ermöglicht die Auswahl und Einrichtung von manuellem Blitz (ausgenommen Highspeed-Synchronisierung und optische Übertragung drahtloser Blitzaufnahmen) bis zu 1/8192 auf dem Kameramenü, wenn der Blitz Speedlite EL-1 an der Kamera angebracht ist.
5. Verbessert die Kompatibilität von mit der Kamera aufgenommenen HEIF-Bildern mit MIAF-Standards (Multi-Image Application Format).
6. Zusätzliche Unterstützung für AF und Freigabe während Zoomvorgängen bei einigen RF- und EF-Objektiven.”

Da sind schon ein paar wichtige Punkte dabei, Auto-Helligkeit für den Sucher, bessere Darstellung beim Tracking und mehr AF-Kompatibilität. Ich teste mal, ob HEIF jetzt besser verwendbar geworden ist, bislang konnte ich damit erst wenig anfangen.

Neue Firmware für EOS 5D Mark IV und 6D Mark II

Für die beiden Kameras hat Canon eine neue Firmware herausgebracht. Gemeinsam ist beiden eine NFC-Unterstützung für Geräte mit Android 10 und die .cr2-Erweiterung für image.canon. Das ist nicht für jeden relevant, für die EOS 5D Mark IV sollten Sie die Firmware aber in jedem Falle installieren, da auch ein Bedienungsproblem im Zusammenhang mit Blitzlicht behoben wird.

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-5d-mark-iv.html?type=firmware

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-6d-mark-ii.html?type=firmware

Sigma: Hinweise zur Verwendung mit EOS R5

Sigma hat einige Hinweise zur Kompatibilität mit der EOS R5 veröffentlicht. Gerade mit älteren Objektiven kann es Einschränkungen geben, neuere funktionieren besser, wenn Sie den Jederzeit-AF ausschalten. Es kann gut sein, dass sich das mit künftigen Firmwares noch verbessert. Ich selbst habe einige Sigma-Objektive im Einsatz und habe keine Probleme bei der Verwendung gehabt, selbst mit dem älteren 12-24mm II nicht.

Die kompletten Hinweise finden Sie hier:
https://www.sigma-foto.de/service/servicehinweise/aktuelle-serviceinfos/detail/hinweise-zur-verwendung-von-sigma-objektiven-mit-canon-ef-anschluss-an-mit-der-canon-eos-r5/

Ich gehe davon aus, dass Sie das 1:1 auf die EOS R6 übertragen können.

Firmware 1.1.1 für Canon EOS R5 und R6

Canon hat heute eine neue und bereits vorangekündigte Firmware veröffentlich. Bei der R5 verbessert sie den IS mit dem RF100-500mm-Objektiv, was tatsächlich eine gute Idee ist, denn gerade bei relativ kurzen Zeiten war der etwas enttäuschend.
Bei der R6 kommen noch einige Punkte hinzu, unter anderem wird das Überhitzungsproblem bei Video verringert und der IS im Video für bestimmte RF-Objektive verbessert.

R5:

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r5.html?type=firmware

R6:

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r6.html?type=firmware

EOS R5 Firmware 1.1 ist raus

Auch wenn sich die R5 mit der 1.0-Firmware schon sehr solide anfühlt, hab ich damit gerechnet, dass früh ein Update kommt. Und das nächste für den besseren IS mit dem RF100-500mm f4,5-7,1L IS USM ist auch schon angekündigt.
Das Update erscheint in Kürze hier:
https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r5.html?type=firmware
Wer auf den anderen Canon-Seiten sucht, findet es schon jetzt, ich habe es schon aufgespielt von Canon UK.
Interessant ist, dass Canon die Rhetorik zur R5 als Videokamera herunter fährt. Ich halte die R5 für nach wie vor großartig, aber im Marketing hat Canon daneben gegriffen. Wer *die* 8K-Videokamera erwartet hat, ist nun enttäuscht, dass die R5 wahrscheinlich die beste Kamera für Fotografie überhaupt ist und nebenbei sehr gute Video-Specs besitzt, ging dabei unter.
Übrigens: Die R6 ist ab heute auch erhältlich, ich werde auch zu der bald etwas schreiben.