Firmware 1.1.1 für Canon EOS R5 und R6

Canon hat heute eine neue und bereits vorangekündigte Firmware veröffentlich. Bei der R5 verbessert sie den IS mit dem RF100-500mm-Objektiv, was tatsächlich eine gute Idee ist, denn gerade bei relativ kurzen Zeiten war der etwas enttäuschend.
Bei der R6 kommen noch einige Punkte hinzu, unter anderem wird das Überhitzungsproblem bei Video verringert und der IS im Video für bestimmte RF-Objektive verbessert.

R5:

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r5.html?type=firmware

R6:

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r6.html?type=firmware

EOS R5 Firmware 1.1 ist raus

Auch wenn sich die R5 mit der 1.0-Firmware schon sehr solide anfühlt, hab ich damit gerechnet, dass früh ein Update kommt. Und das nächste für den besseren IS mit dem RF100-500mm f4,5-7,1L IS USM ist auch schon angekündigt.
Das Update erscheint in Kürze hier:
https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r5.html?type=firmware
Wer auf den anderen Canon-Seiten sucht, findet es schon jetzt, ich habe es schon aufgespielt von Canon UK.
Interessant ist, dass Canon die Rhetorik zur R5 als Videokamera herunter fährt. Ich halte die R5 für nach wie vor großartig, aber im Marketing hat Canon daneben gegriffen. Wer *die* 8K-Videokamera erwartet hat, ist nun enttäuscht, dass die R5 wahrscheinlich die beste Kamera für Fotografie überhaupt ist und nebenbei sehr gute Video-Specs besitzt, ging dabei unter.
Übrigens: Die R6 ist ab heute auch erhältlich, ich werde auch zu der bald etwas schreiben.