Canon EOS R5/R6 Firmware 1.2.0 ist da

EOS R5 Firmeware:

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r5.html?type=firmware

Eos R6 Firmware:

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r6.html?type=firmware


Canon schreibt:
„1. Bei Verwendung der Modi für Reihenaufnahme mit schneller oder geringer Geschwindigkeit wurde in der Betriebsart mit [High Speed Display: OFF] (Schnelle Anzeige: Aus) die Sichtbarkeit des Motivs innerhalb des Rahmens bei der Aufnahme sich bewegender Objekte verbessert.*
* Während der Reihenaufnahme werden zwischen den Rahmen im Sucher und dem Livebild schwarze Rahmen eingefügt. Dadurch verbessert sich die Sichtbarkeit sich bewegender Motive im Livebild und im Sucher.
2. Fügt die Einstellung [Auto] (Automatisch) zum Menü [Viewfinder Brightness] (Sucherhelligkeit) hinzu. Je nach Umgebungslichtbedingungen wird der Sucher nun heller oder dunkler.
3. Aktiviert die Synchronisierung der 2. Vorhangaufnahme während der Funkübertragung mit drahtlosem Blitzgerät, wenn der Blitz Speedlite EL-1 an der Kamera angebracht ist.
4. Ermöglicht die Auswahl und Einrichtung von manuellem Blitz (ausgenommen Highspeed-Synchronisierung und optische Übertragung drahtloser Blitzaufnahmen) bis zu 1/8192 auf dem Kameramenü, wenn der Blitz Speedlite EL-1 an der Kamera angebracht ist.
5. Verbessert die Kompatibilität von mit der Kamera aufgenommenen HEIF-Bildern mit MIAF-Standards (Multi-Image Application Format).
6. Zusätzliche Unterstützung für AF und Freigabe während Zoomvorgängen bei einigen RF- und EF-Objektiven.“

Da sind schon ein paar wichtige Punkte dabei, Auto-Helligkeit für den Sucher, bessere Darstellung beim Tracking und mehr AF-Kompatibilität. Ich teste mal, ob HEIF jetzt besser verwendbar geworden ist, bislang konnte ich damit erst wenig anfangen.

2 Gedanken zu „Canon EOS R5/R6 Firmware 1.2.0 ist da

  1. Für mein Empfinden ist das einfügen eines nun echten Blackouts ein Rückschritt, hell/dunkel geflacker finde ich sehr störend und mir ist das kurze anzeigen eines Standbildes an dieser Stelle viel lieber und ich kann auch so gut Motive verfolgen.
    Zum Glück muß man das Update nicht machen bzw. man kann auf eine frühere Version zurück.

    • Moin Mike,
      ich hätte das auch nicht haben müssen, aber ich finde es auch nicht so störend, um mich von den weiteren Firmware-Updates abzuschneiden. Gerade bei der R5 und R6 wird noch viel passieren und die Firmware-Updates werden teilweise notwendig sein, wenn man Objektive oder Blitze verwenden möchte, die erst später auf den Markt kamen. Das Dunkelfeld nehme ich auch nur am Anfang der Serie war. Vielleicht lieber eine Mail an den CPS schicken, dass man das gerne konfigurierbar hätte als auf die nächsten Updates zu verzichten. Denn irgendwann kommt der Punkt, an dem der Verzicht auf das nächste Update weh tun wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.