MacOS Catalina: Fotografen erst einmal abwarten

Das neue MacOS ist draußen und bietet einige schöne Neuigkeiten, so können Sie z.B. Ihr iPad als Grafiktablett verwenden. Allerdings sollten die meisten Fotografen erst einmal warten, da die aktuelle Adobe-Software noch nicht rund läuft. Wer ältere Software weiterverwenden möchte, die noch 32-Bit-Anteile enthält, sollte es sogar ganz lassen. Das Betrifft z.B. die Creative Suite. Wer also nicht auf Adobes Mietmodell umgestiegen ist und (wie ich, außer bei Photoshop und Lightroom) noch eine CS aus der Zeit davor weiter nutzen möchte, sollte das Update nicht durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.