Nodalpunkte

Hier soll eine Sammlung der Nodalpunkte entstehen. Zum Anfang meine eigenen Messergebisse, die sich auf Canon EOS 5D Mk III ohne Batteriegriff beziehen. Bei der EOS 6D, 70D und der 5D Mk II sind die Werte um ca 2mm geringer, weil der Abstand von Bajonett und Stativgewinde kürzer ist. Angegeben wird nur die Entfernung in mm von der Mitte des Stativgewindes:

EF100 f2.8 L IS     83mm
EF100 f2,8 USM    74mm

EF 85 f1,8     70mm
EF 85 f1,2 L II     53mm

EF 24-70mm f2,8L USM II bei 24mm    113mm
EF 24-70mm f2,8L USM II bei 70mm    90mm

TS-E 24  126mm
TS-E 17   122mm

EF17-40 f4 L bei 17mm  113mm

Sigma 12-24 II bei 12mm   128mm
Sigma 12-24 II bei 24mm   123mm

EF8-15L bei 15mm 107mm
EF 8-15L bei 8mm 109mm

Die Daten sind ohne Gewähr und zur freien Verfügung. Wenn Sie die Liste ergänzen möchten, können Sie das in den Kommentaren tun oder per Mail an nodal@westbild.de

 

6 Gedanken zu „Nodalpunkte

  1. Guten Tag Herr Westphalen
    Können Sie mir den Nodalpunkte von EF 16-35mm 1:4L USM bei 16 mm berechnen?
    Das wäre super. Tausend Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

  2. Moin Herr Egger, das mache ich beim nächsten Mal mit. Der Nodalpunkt wird kurz hinter der Frontlinse sitzen, also sehr weit vorne im Objektiv. Können Sie einfach selbst testen: Wenn sich zwei direkt hintereinander liegende Linien bei verschwenken nicht mehr gegeneinander bewegen, sondern hintereinander bleiben, haben Sie den Nodalpunkt erreicht.

  3. Guten Tag Herr Westphalen
    bitte berechnen Sie mir den Nodalpunkt für meine EOS 7D Mk2 und das EF 24-105 L IS.
    Vielen Dank,
    Dietmar Schörner

    • Interessante Frage, leider habe ich das Objektiv nicht mehr um es nachmessen zu können. 9mm Abweichung erscheinen mir viel. Ich muss mit einem anderen Objektiv einmal nachmessen, wie groß der Unterschied durch Fokussierung wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.