Canon: Vier neue L-Objektive

Die nächsten vier Objektive hat Canon zwar noch nicht offiziell vorgestellt, aber die Informationen sind inkl. sehr glaubwürdiger Abbildungen bereits im Netz zu finden. Es handelt sich um drei Tilt-Shift-Objektive und ein 85er f1,4 IS. Wer auf ein günstigeres lichtstarkes 85er von Canon gehofft hat, wird wahrscheinlich enttäuscht werden, nach Bauart Sieht das eher nach um die 2000€ (Update: 1599€ UVP) aus, auch weil es das erste 85mm f1,4 mit Bildstabilisator ist.

Die TS-E-Objektive sind ein 50mm f2,8, ein 90mm f2,8 und ein 135mm f4 (Update:jeweils 2548€ UVP. Die ersten beiden lösen das wenig scharfe 45mm f2,8 und das sehr scharfe, aber nicht so flexible 90mm f2,8 ab, das 135er hat keinen Vorgänger. Alle drei Objektive sind makrotauglich bis 1:2, verschieb- und verschwenkbar und als L-Objektive ausgelegt, AF gibt es bei den TS-E-Objektiven natürlich nicht. Es ist davon auszugehen, dass sie hammerscharf sind und auch am 5Ds R-Nachfolger noch Spaß machen werden.

Ein neuer Makro-Doppelblitz, der MT-26EX-RT, kommt ebenfalls (1249 EUR UVP, *hust*). Der Blitz hat ein helles LED-Einstelllicht und unterstützt Funksteuerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.