Die ersten Neuigkeiten für 2016

In den ersten Tagen des neuen Jahres sind schon ein paar spannende Neuerscheinungen auf den Markt gekommen:

100MP: PhaseOne hat ein neues Rückteil vorgestellt, dass Mittelformat fürs erste wieder einen deutlicheren Vorsprung über Vollformatkameras verschafft: 100 Megapixel, 15 Blenden Dynamikumfang, ISO 50-12.800, 53.7 x 40.4mm Sensorformat, CMOS-Sensor von Sony. Deutlicher noch ist der Vorsprung im Preis, eine XF mit 100MP-Rückteil und Normalobjektiv liegt bei gut 48.000$
https://www.phaseone.com/en/Products/Camera-Systems/XF100MP.aspx

Nikon D5: Die neue Profikamera von Nikon hat nun gut 20MP, Touchscreen, schafft 12-14Bilder pro Sekunde, hat einen neuen AF mit 153 Messfeldern, davon 99 Kreuzsensoren, auch die Sucherabdeckung des AF ist etwas größer geworden. In der höchsten ISO-Erweiterung kommt die Kamera auf ISO 3.280.000. Davon habe ich noch keine Bilder gesehen, es ist aber davon auszugehen, das die Kamera bei ISO 102.400, ihrer höchsten Standardempfindlichkeit noch erstaunlich gut ist. Video wurde etwas halbherzig implementiert, bei 4K gibt es ein Limit von 3min und einen Cropfaktor von 1,5, Nikon scheint den Videomarkt mit dieser Kamera nicht wirklich anzupeilen. Trotzdem eine tolle Weiterentwicklung, die auch Hoffnung macht, für das was Canon traditionell kurz nach Nikon vorstellt. Interessant ist, dass Nikon hier wieder auf die immer noch wenig verbreiteten XQD-Speicherkarten setzt, wenngleich man auch eine CF-Version mit etwas geringerer Pufferleistung gibt.

http://www.nikon.de/de_DE/product/digital-cameras/slr/professional/d5

Nikon D500: Manche haben schon nicht mehr daran geglaubt, dass Nikon nach der D300 von 2007 (D300s von 2009) noch einmal eine APS-C-Profikamera herausbringt. Gleicher AF wie die D5, 21MP, 10 Bilder pro Sekunde, klappbarer Touchscreen, höchste ISO-Erweiterung ISO 1.640.000, 4k-Video, Einmal SD und einmal XQD-Speicherkartenslot. Mit 2.300€ kostet die Kamera aber auch soviel wie manche Vollformatkamera, ist aber im Verhältnis zur fast dreimal teureren D5 bei ähnlicher technischer Basis eher günstig.

Funkblitz bei Nikon: Worüber sich der Canon-Fotograf sich schon seit vier Jahren freuen kann, kommt jetzt auch bei Nikon: Blitze mit eingebauter Funksteuerung  inkl. iTTL und HSS.
http://www.nikon.de/de_DE/product/speedlights/speedlight-sb-5000

Nikon hat außerdem eine Art 360°-GoPro vorgestellt, die KeyMission 360, auch von Canon munkelt man, dass sie etwas in dem lukrativen Action-Camera-Markt bringen möchten. Zeiss hat Objektive mit Halterungssystem für das iPhone vorgestellt.

Sony, Canon und Sigma haben auch noch etwas in der Hinterhand, was sie anlässlich der CES noch nicht präsentieren wollten. Es ist aber abzusehen, dass 2016 ein aufregenderes Fotojahr als 2015 wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.