Canon EOS 5D Mk III: Neue Firmware am 30.April

Canon hat angekündigt, die neue Firmware am 30.4 herauszubringen. Anders als die letzte Firmware für die 6D, die nur einen Bugfix für die Datumseinstellung enthielt, ist diese Firmware ein größeres Update, das die Kamera um zwei sehr schöne Funktionen erweitern wird:

1. Autofokus bei f8 Anfangsblende statt f5,6

2. Ein aufzeichnungsfähiges HDMI-Signal für externe Rekorder

Unter http://www.canon.de/Support/Consumer_Products/products/cameras/Digital_SLR/EOS_5D_Mark_III.aspx?type=download&page=1 sollte das Update dann herunterladbar sein.

UPDATE: Es ist pünktlich da und es ist ein wirklich wichtiges Update, Zitat Canon:

„Die Firmware-Version 1.2.1 umfasst folgende funktionale Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

  1. Der unkomprimierte HDMI-Ausgang ist jetzt aktiviert.
  2. Stellt das mittlere AF-Messfeld auf Autofokus, wenn die Kamera mit Canon EF-Objektiven und -Extendern verwendet wird, deren kombinierter maximaler Blendenwert 1:8 beträgt.
  3. Erhöht die Fokussiergeschwindigkeit der Kamera bei Verwendung des AF-Hilfslichts von Canon Speedlite.
  4. Behebt das Problem, dass der LCD-Monitor bei der Aufnahme eines Standbilds in Live View- oder in Filmaufnahmemodus möglicherweise einfriert und „Err 70“ oder „Err 80“ anzeigt.
  5. Behebt das Problem, das auftreten kann, wenn die Einstellung der Reihenaufnahmepriorität für mehrere Aufnahmen aktiviert ist, wodurch nach der Aufnahme des sechsten Bilds eine kurze Pause entsteht, bevor der Rest der Sequenz abgeschlossen wird.
  6. Behebt das Problem, dass der Sucher während der AEB-Aufnahme falsche Informationen anzeigt.
  7. Die Kommunikation mit dem Wireless File Transmitter WFT-E7 wurde verbessert.
  8. Wenn Bilder mit dem Wireless File Transmitter WFT-E7 über das FTP-Protokoll erfolgreich übertragen wurden, wird ein „O“ angezeigt. Wenn Bilder mit dem Wireless File Transmitter WFT-E7 über das FTP-Protokoll nicht erfolgreich übertragen wurden, wird ein „X“ angezeigt.
  9. Behebt das Problem, dass die Kamera möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn eine Eye-Fi-Karte verwendet wird.
  10. Behebt das Problem, dass der in den EXIF-Informationen aufgelistete Wert der Brennweite nicht richtig dargestellt wird, wenn Bilder mit dem EF 24-70 mm F4L IS USM-Objektiv aufgenommen werden.
  11. Behebt das Problem, dass die Firmware des Objektivs nicht aktualisiert werden kann.
  12. Behebt Fehler im arabischen Sprachmenü.
  13. Behebt das Problem, dass die Kamera den Wert für die AF-Feinabstimmung auf -8 ändert.
  14. Behebt das Problem, dass die Benutzerführung am Bildschirm bei der Einstellung
    des maximalen Grenzwerts für die Option „Einstellen der ISO-Empfindlichkeit für die ISO-Einstellung „Auto““ nicht vollständig angezeigt werden kann.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.canon.de/Support/Consumer_Products/products/cameras/Digital_SLR/EOS_5D_Mark_III.aspx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.